Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
dayZ stories - was so passiert ist
20.07.2012, 02:02 (This post was last modified: 20.07.2012 02:11 by Mech4nimaL.)
Post: #1
dayZ stories - was so passiert ist
heute zwei interessante, mehr oder weniger gute sachen erlebt:

1. seb und ich in der feuerstation auf einmal hören wir schüsse, dann kommt ein player verfolgt von ner guten meute zombies reingerannt. sebastian hatte ihn schon etwas vorher gesehen und angeblich den schussbefehl von mir erhalten gehabt (ich weiß von nichts, ich sage dazu nur "kaffee, schieß!" ) Wink letzlich war der schuss auf den player aber nicht tödlich, zum glück, denn er war einer von den guten. wir erledigen die zombies, heilen den typen, weil er friendly war, erledigen zusammen noch mehr zombies und reden blimsenenglisch, bis wir am akzent erkennen, dass er ein deutscher ist.

dann hat ein sniper vom hang durch die scheiben in den raum geschossen und den typen erneut verletzt. ich war die ganze zeit damit beschäftigt mit dem werkzeugkoffer einen stacheldraht wegzumachen, aber das blöde auswahlteil wollte nicht erscheinen (nur sehr selten ganz kurz). dann habe ich den anderen player auch noch probieren lassen, und er hat mir schön artig, den koffer wieder zurückgegeben Wink anschließend sind wir zu dritt, nach absprache via voice, aus dem raum geflüchtet: meine rauchgranate zur deckung, um am blauen tor vorbeizurennen, flog aber leider wie ein flummi durch die map und verrauchte irgendwas, aber nicht die sicht des snipers. doch wir haben es trotzdem geschafft. dort wurden wir aber, weil wir zulange an einer stelle waren aus der stadt (vom dach des rathauses, das high yield bulding) beschossen. ich habe es noch auf die andere straßenseite geschafftund wollte mir den schützen, der weiter auf die anderen beiden schoss vorknüpfen. konnte aber nicht rennen, weil der hang links voll mit zombies war. so verblutete der typ und seb konnte sich, nachdem er vergeblich versucht hatte, ihn zu retten, mit letzter kraft und gebrochenen beinen von der stelle entfernen. ich wurde dann in der stadt, nachdem ich den schützen nicht gefunden habe, nahe der straße auch abgeschossen, damn! leider war der spieler dann auch weg (nicht mehr hörbar undso) weil wir ja über ingame kommuniziert hatten.

2. ich bin westlich von cherno gespawnt und habe dann auf der map gesehen, dass es da an der küste ein airfield und military loot gibt. als ich an den barracken angekommen bin, sehe ich einen weiblichen player- mit einer axt. ich selbst war noch auf der suche nach einer waffe, also unbewaffnet. die playerin hat mich dann nachdem sie mich kurz angeschaut hat, einfach einmal angehackt, dass ich geblutet habe und mich verbinden musste, während sie das loot im anderen hangar in ruhe einsammeln konnte und mir dann schrieb "alles weg haha" oder so ähnlich. dann trafen wir uns wieder vor dem zweiten hangar und sie begann erneut auf mich einzuhacken. dann bin ich ca 50m weit von ihr weggerannt, durch einen verschließbaren container und wollte dann die tür zu machen um sie entweder abzuhängen oder sie ohnmächtig zu machen. leider hat das nicht gefunzt und ich hab mich an irgendnem rumliegenden gerümpel verhakt, wodurch sie wieder die chance hatte zu hacken und mich dann wirklich ERHACKT HAT! sehr befremdlich waren auch die zombie-artigen geräusche, die sie über voice von sich gab, während sie mich zu hacken versuchte. es wäre so geil gewesen, wenn jemand von euch in der nähe gewesen wäre und mir hätte zur hilfe kommen. peinlich ist es trotzdem, dass ich nicht vor ihr abhauen konnte, hat mich sehr geärgert im nachhinein... aber man sieht sich ja immer 2x im leben - hoffe ich.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10.08.2012, 15:42 (This post was last modified: 10.08.2012 15:44 by Frozzie.)
Post: #2
RE: dayZ stories - was so passiert ist
Server Hopper

Mal eine kleine Geschichhte von einem Server Hopper:

Bin gerade fertig mit einkaufen in Vybor und begebe mich in richtung Airfield dort angekommen sondiere ich zuerst einmal die Lage und erspähe einen andern Spieler , oh was sehe ich da durch mein DMR Scope er Trägt einen Ghillie Suit und eine Dicke Wumme das nenne ich ein Lohnendes Ziel!!
Schätze die Enfernung ... müssten so 500 meter sein!!
Halte vor und drüber.....
noch einmal durchatmen....
Feuer.....
und vorbei... CRAP!!!
2 Schuss....
Treffer.....
Yeah das müsste es sein...
noch schnell ein Schuss hinterher und auf Nummer sicher gehen aber bevor es dazu kommt war er schon verschwunden!
Mal im ARMA Rcon GUI nachgeschaut und was sehe ich, hat der Kerl wohl ALT+F4 gerdückt und sich verzogen, seinen Namen im Dayzcommander eingeben und schwups war er eine Min später auf einem anderen Server.
Ihm nachzu Connecten war mir dann doch zu Blöd und machte dann lieber ne kleine Pause.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)